Langzeittest: Focus Cayo Disc 105

Focus Cayo Disc 105Mehr als ein Trainingsrad für’s ganze Jahr

+ steifer Rahmen
+ hydraulische Scheibenbremsen
+ robust und sportlich
– Ergonomie der Schalthebel

Gabriel aus Leipzig hat das Focus Cayo Disc 105 über einen längeren Zeitraum getestet und berichtet von seinen Erfahrungen.

Das Focus Cayo Disc 105 ist ein Rennrad mit Carbon-Rahmen, das mit einer Shimano 105er Schaltgruppe und hydraulischen Scheibenbremsen ausgestattet ist. Die Geometrie ist als moderat sportlich einzustufen, so dass sich das Rad vor allem als Trainingsrad und für längere Touren anbietet. Das Rad macht insgesamt einen zuverlässigen und robusten Eindruck. Ob das Focus diese Versprechen auch halten kann, konnte ich auf den etwas über 3.000 Kilometern, die ich inzwischen mit dem Rad zurückgelegt habe, in Erfahrung bringen.

… weiterlesen

Test: Axess Rogue 2018

Das Einstiegs-MTB für Sportler

Test: Axess Rogue+ gemäßigt sportliche Sitzposition
+ hochwertiges Rahmenmaterial
+ hochwertige Komponenten

– fehlende Schnellspanner für sportlich ambitionierte Fahrer
– Alivio Umwerfer

Unsere Lucky Bike Mitarbeiterin Daniela aus Duisburg hat das Axess Rogue getestet.

Der erste Eindruck des Axess Rogue

Der erste Eindruck gilt natürlich immer der Optik – und die ist schlicht, schwarz und schön. Das Rad ist matt schwarz und damit immer ein Klassiker. Dazu kommt eine technische Ausstattung, die bei anderen Anbietern auch gerne mal 899 Euro kostet.

Ausstattung:

Das Axess Rogue verfügt über ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis. Zu benennen wären die Lockout Funktion der 100 Millimeter RockShox XC 30 Federgabel, das Hollowtech II Tretlager und das Shimano XT-Schaltwerk.
Die hydraulische Bremse von Shimano ist zuverlässig und preisgerecht. Dazu verfügt das Axess Rogue über sportliche Schwalbe Smart Sam Reifen mit einer Größe von 29 x 2.25, die sowohl auf Schotter als auch im Gelände den nötigen Grip bei geringem Gewicht bieten.
Alivio Komponenten komplettieren den Antrieb, sind funktional und dem Preis entsprechend sinnvoll eingesetzt.

… weiterlesen

Test: Kreidler Vitality LB Pro RT Wave 2018

Mit diesem City-E-Bike macht es Spaß, das Auto stehen zu lassen

Test: Kreidler Vitality LB Pro RT Wave

+ Position des Akkus in der Mitte des Rades mit optimaler Gewichts- und Schwerpunktverteilung
+ leiser Bosch Active Line Plus Motor mit 500 Wh Akku
+ schnelles 4A Ladegerät
+ unkomplizierte Bremsen und Schaltung
+ Rücktrittbremse

– einfache Mäntel ohne Pannenschutz
– Nachteil durch die optimale Lage des Akkus: kleiner Einstieg trotz Wave Rahmen

Unsere Lucky Bike Mitarbeiterin Daniela aus Duisburg hat das Kreidler Vitality LB Pro RT Wave getestet.

Der erste Eindruck des Kreidler Vitality LB Pro RT Wave

Das Kreidler Vitality LB Pro RT Wave ist wie die gesamte Vitality Familie schon auf den ersten Blick komfortabel und solide gebaut und ausgestattet. Das Vitality ist ein City Bike mit dem Potential für gelegentliche auch längere Ausflüge, jedoch kein Trekking-Rad. Die Sitzposition ist dem Wave-Rahmen gemäß komfortabel bis gemütlich, die Ausstattung klassisch und unkompliziert. Davon zeugen die hydraulischen Magura Felgenbremsen, die Nexus Nabenschaltung und der höhen- und neigungsverstellbare Lenker. All hat sich bereits an „unmotorisierten“ City Bikes mit gehobener Ausstattung bewährt. Auch der Sattel ist bequem und angenehm breit. Die Optik ist schlicht, aber nicht langweilig, so dass man auch in einigen Jahren noch Gefallen daran findet.
… weiterlesen

Test: Kalkhoff Endeavour E-Pro Wave 2018

Das Trekkingrad für alle Fälle

Test: Kalkhoff Endeavour E-Pro Wave+ vollintegrierter Akku
+ drehmomentstarker Bosch Motor
+ vollwertiges Intuvia Display
+ hochwertiger Gesamteindruck durch viele individuelle Konstruktionen

– recht lange Ladezeit
– einfaches Alivio Schaltwerk

Unsere Lucky Bike Mitarbeiterin Daniela aus Duisburg hat das Kalkhoff Endeavour E-Pro Wave getestet.

Der erste Eindruck des Kalkhoff Endeavour E-Pro Wave

Das Kalkhoff Endeavour E-Pro Wave ist ein E-Bike der neuesten Generation. Der vollintegrierte Akku und der Bosch Performance Line Antrieb sind ein Garant für harmonische Optik und perfekte Technik. Durch die vielen individuellen Detaillösungen ergeben sich ein sportliches Design und dennoch eine moderate Sitzposition.

Das Bosch Intuvia Display zeigt alle Details auf einen Blick und ist tatsächlich intuitiv zu bedienen.
Tages- und Gesamtkilometer sind ebenso abrufbar wie die verbleibenden Kilometer bis der Akku leer ist.

Der Gepäckträger ist Racktime-kompatibel und fügt sich optisch formschön ist das Gesamtbild des Kalkhoff Endeavour E-Pro Wave ein. Racktime Körbe oder Taschen können in das System geklickt werden und sitzen fest im Gepäckträger.

Die Optik wirkt sehr aufgeräumt und verleiht dem Rad einen durchdachten Eindruck. Kalkhoff hat alle Details im Gesamtbild berücksichtigt – bis hin zum Rücklicht.
… weiterlesen

Test: Raleigh Cardiff 7 LB 500 Wave 2018

Das City-E-Bike für jeden Tag

Test Raleigh Cardiff 7 LB 500 Wave+ Großes Intuvia Display
+ 500 Wh Akku
+ geöste Felgen
+ Akku hinter dem Sitzrohr

– kleines Ladegerät mit längerer Ladezeit

Unsere Lucky Bike Mitarbeiterin Daniela aus Duisburg hat das Raleigh Cardiff 7 LB 500 Wave getestet.

Der erste Eindruck des Raleigh Cardiff 7 LB 500 Wave 2018

Das Raleigh Cardiff 7 LB 500 Wave ist ein schönes und elegantes City-E-Bike. Der hinter dem Sitzrohr verbaute Akku ermöglicht einen leichten Einstieg und ein ungestörtes Beladen des Gepäckträgers. Der Akku ist dennoch leicht zu entnehmen.

Das Rad ist mit den nahezu wartungsfreien Magura HS 11 Hydraulikbremsen ausgestattet. Dazu gesellt sich eine ebenso unkomplizierte Nexus Nabe, die über den üblichen Nexus Drehgriff bedient wird.

Durch das verbaute Intuvia Display sind alle Fahrtdaten schnell und übersichtlich ablesbar.
Das Raleigh Cardiff 7 LB 500 Wave ist ein klassisches City-Rad mit dem für diesen Einsatzbereich optimalen Active Line Antrieb und dem großen 500 Wh Akku für maximale Reichweite.

Das Cockpit ist dank verstellbarem Vorbau gut justierbar und der Sattel des Raleigh Cardiff 7 LB 500 Wave ist angenehm weich. Der Gepäckträger bietet durch die zweite Reling die Möglichkeit eine Tasche einzuhängen und trotzdem den Gepäckträger nutzen zu können.
… weiterlesen

Test: Cube Nature SL Allroad 2018

Der Crossroad-Klassiker für alle Zwecke

Test: Cube Nature SL Allroad 2018+ XT Schaltwerk
+ Hollowtech II Tretlager
+ STVZO-konform mit Nabendymo

– Bereifung nicht optimal gewählt

Unsere Lucky Bike Mitarbeiterin Daniela aus Duisburg hat das Cube Nature SL Allroad getestet.

Der erste Eindruck des Cube Nature SL Allroad 2018

Das Cube Nature SL Allroad ist prinzipiell ein Nature, also der Crossrad Klassiker aus dem Hause Cube, aber mit kompletter Straßenzulassung in der gehobenen Ausstattungsvariante. Dadurch handelt es sich hier um ein sportliches Rad für Wald und Schotter, das die Vorzüge eines Trekkingades mitbringt – beispielsweise das fest verbaute Licht samt Nabendynamo. Zur Unterstreichung der Sportlichkeit hat Cube auf die Montage eines Gepäckträgers verzichtet. Dieser kann aber nachträglich verbaut werden. Die Federgabel des Cube Nature SL Allroad bietet noch keine Lockout-Funktion vom Lenker aus, ist aber blockierbar. Die technische Ausstattung ist größtenteils zwischen Shimano XT und Deore angesiedelt und bietet zusammen mit dem Hollowtech II Tretlager eine hochwertige Ausstattung für langanhaltenden Schaltkomfort und Langlebigkeit aller Komponenten. Beim Cube Nature SL Allroad handelt es sich um die Topausstattung der Allroad Serie, was sich auch in den hochwertigen Anbauteilen wie dem Schweinwerfer von Busch & Müller wiederspiegelt.

… weiterlesen

Test: Cube Cross Pro 2018

Das Cross-Bike für Cross-Fans

Cube Cross Pro 2018+ Shimano Deore XT Schaltwerk und Kurbel
+ Tubeless Ready Felgen
+ ergonomische Griffe
+ Gewicht

– 65mm Federweg

Unser Lucky Bike Mitarbeiter Matt aus Düsseldorf hat das Cube Cross Pro 2018 in der Rahmengröße 50 getestet und schildert im Folgenden seine Eindrücke.

Der erste Eindruck des Cube Cross Pro 2018

Auf den ersten Blick fällt die sportliche Mischung aus Cross– und Trekkingbike auf. Das Cube Cross Pro 2018 vereint die besten Eigenschaften aus beiden Fahrradkategorien. Die Rahmengeometrie ist sportlich und die Deore XT Ausstattung hochwertig. Das Design des Cube Cross Pro 2018 in black’n’white zeigt zudem die beiden kombinierten Fahrradtypen. Ein optisches Highlight: die schwarzen Bremszüge gemischt mit den weiß verlaufenden Schaltzughüllen.

… weiterlesen

Test: Cube Reaction Hybrid Pro 500 2018

Das E-MTB Hardtail für ausgiebige Mountainbike-Touren

Cube Reaction Hybrid Pro 500 + verfügbar in 29 Zoll und 27,5 Zoll Reifengröße
+ vier verschiedene E-Modi (Eco, Tour, Turbo, eMTB)
+ im Turbomodus in drei Sekunden auf über 20 km/h
+ Shimano Deore Schaltwerk
+ absenkbare Sattelstütze nachrüstbar

– Ladezeit bis zu 7,5 Stunden (mit dem mitgelieferten 2A Ladegerät)

 

Unser Lucky Bike Mitarbeiter Matt aus Düsseldorf hat das Cube Reaction Hybrid Pro 500 2018 in der Rahmengröße 17 Zoll getestet und schildert im Folgenden seine Eindrücke.

Der erste Eindruck des Cube Reaction Hybrid Pro 500 2018

Das High-End E-Mountainbike von Cube wurde für die Saison 2018 überarbeitet. Die neue Rahmenkonstruktion ermöglicht es, den Akku fast vollständig im Aluminium Superlite Rahmen zu integrieren. So fällt es beinahe nicht mehr als E-MTB auf. Das Cube Reaction Hybrid Pro 500 gibt es in zwei Farben. Zum einen in mattem schwarz, was sehr edel und zurückhaltend wirkt, zum anderen in grün-grau, was lauter und auffälliger ist.

… weiterlesen

Test: Axess Debris 2018

Ein Rookie-MTB für die ersten Trails

Axess Debris 2018 + 29 Zoll Reifengröße
+ SR Suntour XCM Gabel mit Remote Lockout
+ Shimano Tourney TX Schaltwerk
+ innenverlegte Kabelzüge

Unser Lucky Bike Mitarbeiter Matt aus Düsseldorf hat das Axess Debris 2018 getestet und schildert im Folgenden seine Eindrücke.

 

Der erste Eindruck des Axess Debris 2018

Das Axess Debris – drittes Jahr, dritte Auflage. Auch 2018 wurde das MTB Hardtail wieder mit einer frischen Optik versorgt und hat zudem an Performance zugelegt. Die aufgeräumte Optik am Lenker, mit innenverlegten Schaltzügen, macht gerade in der Preisklasse einen deutlichen Bonu

spunkt aus.
… weiterlesen

Test: Cube Nutrail Hybrid 500 2018

Kraftvolles E-Fatbike für viel Power im Gelände

Cube Nutrail Hybrid 500 2018 + top Ausstattung

+ kraftvoller Bosch CX Antrieb und großer 500Wh Bosch Power Pack Akku

+ tolle Integration von Motor und Akku

– lautere Abrollgeräusche der Reifen

Unser Lucky Bike Mitarbeiter Alex aus Bielefeld hat das Cube Nutrail Hybrid 500 2018 getestet und schildert seine Eindrücke.

Der erste Eindruck des Cube Nutrail Hybrid 500 2018

Fatbikes haben in den letzten Jahren eine große Fangemeinde aufgebaut, da sie bedingt durch die breiten Reifen besser als alle anderen Bikes durchs grobe Gelände kommen. Die breiten Reifen sorgen zudem für eine auffällige Optik und einen enormen Grip. Kombiniert man ein Fatbike mit einem kraftvollen Motor kommt ein Bike heraus, das vor Kraft strotzt. Gut, dass Cube 2018 das Nutrail Modell mit Elektro-Motor und einem neu entwickelten Rahmen ausgestattet hat. Ich teste das E-Fatbike in der Größe 19 Zoll und bin gespannt, wie sich das Nutrail Hybrid auf dem Trail im Teutoburger Wald schlägt.
… weiterlesen