Test: Cube Aim SL Allroad 2019

Das Topmodell für Straßen, Feldwege und lange Touren

Cube Aim SL Allroad 2019 - ATB von Cube bei Lucky Bike online kaufen - TitelbildDas ist gut:
+ hydraulische Scheibenbremse
+ SR Suntour Federung mit Lockout
Das ist nicht so gut:

Preis zum Testzeitpunkt: 699,00 €

Unser Lucky Bike Mitarbeiter Jan aus Düsseldorf hat das Cube Aim SL Allroad 2019 getestet.

Der erste Eindruck vom Cube Aim SL Allroad 2019

Als ich das Cube Aim SL Allroad in der 2019er Variante für meine Testfahrt in Empfang nehme, fällt mir sofort die STVO-konforme Ausstattung auf. Im Gegensatz zu seinem sportlichen Bruder dem Cube Aim SL 2019 (zum Testbericht|zum Shop) ist das Aim SL Allroad perfekt für die alltägliche Nutzung im Straßenverkehr geeignet. Die innenverlegten Züge sorgen für eine schlanke und reduzierte Optik.

Das ATB (All Terrain Bike) von Cube ist in den Radgrößen 27,5 Zoll und 29 Zoll erhältlich. Die Rahmengröße reicht von 14 bis 23 Zoll. Damit sollte für jede Körpergröße etwas dabei sein. Farblich bietet Cube die zwei Farbkombinationen Black’n’Silver und Green’n’Black an. Die dunkle Variante ist dezenter und gefällt mir deutlich besser, als das knallige Grün. Wer stattdessen gerne bei seinen Touren auffällt, wird mit der grün-schwarzen Lackierung auf jeden Fall glücklich!

Cube Aim SL Allroad 2019 - ATB - Online kaufen.jpg

Die Ausstattung des Cube Aim SL Allroad 2019

Das Aim SL Allroad ist ein Fahrrad für die täglichen Fahrten. Cube kombiniert die Vorzüge von Citybikes und Trekkingrädern mit der besonders sportlichen Optik und Performance eines Mountainbikes. An dem angepassten Hardtail MTB sind Schutzbleche (Acid) sowie ein Seitenständer und ein Gepäckträger montiert. Für die Beleuchtung verbaut Cube eine leistungsstarke LED-Lichtanlage von Trelok (LS 592). Das alles gepaart mit dem knackigen Look sorgt dafür, dass ich das Fahrrad nach meiner Testfahrt gar nicht mehr hergeben mag. Mit dem Aim SL Allroad 2019 hat Cube ein sportliches Bike im Programm, das ideal für den täglichen Gebrauch erweitert wurde. Mit einem Gewicht von etwa 16,5 Kilogramm ist das ATB kein Schwergewicht und angenehm über Treppen und Türschwellen zu tragen.

Cube Aim SL Allroad 2019 - Aluminium Rahmen - Online kaufen

Trail-Enthusiasten, die mit dem Aim SL Allroad nicht nur im Alltag und der Stadt Spaß haben wollen, werden ebenfalls nicht enttäuscht. Das Fahrrad ist mit seinem robusten Rahmen aus Aluminium, auch für Touren abseits der geteerten Wege geeignet. Wald und Wiese sind für den straßentauglichen Bruder des Cube Aim SL Mountainbikes kein Problem. Die Schwalbe Smart Sam Active Reifen sorgen für ordentlichen Halt auch auf unebenen Untergründen. Zu sportliche Trailrides sollte man aber aufgrund der Anbauteile trotzdem meiden. Da lohnt sich ein Blick auf das Aim SL 2019.

Komfortabel und hochwertiges ATB: das Cube Aim SL Allroad

Für komfortable Touren sorgt die SR Suntour XCM RL Disc Federung mit 100 Millimeter Federweg und Remote Lockout. Für diese Preisklasse ist das wirklich herausragend. Ebenfalls hervorzuheben ist das 27 Gänge starke neunfache Deore-Schaltwerk von Shimano (RD-M592), mit dem die Kette (ebenfalls von Shimano) spielend leicht über die Ritzel gleitet. Die hydraulische Scheibenbremse sorgt bei allen Witterungsbedingungen für einen sicheren Halt des Bikes.

Cube Aim SL Allroad 2019 - Shimano Deore Schaltung - Online kaufen

Fazit zum Cube Aim SL Allroad 2019

Wer hier zugreift, macht definitiv alles richtig! Für weniger als 700 Euro bekommt man mit dem Aim SL Allroad von Cube ein für alle Wege geeignetes Allroundpaket, das durch sportliche Optik und hochwertige Anbauten überzeugt. Gerade die hydraulische Scheibenbremse und die Federung mit Lockout werten das Fahrrad auf und machen es fit für Trekking-Touren und Ausflüge auf nahezu jedem Untergrund.

Falls sportlichere Herausforderungen anstehen und das Rad nur bedingt im Alltag eingesetzt werden soll, lohnt sich der Blick auf das Cube Aim SL 2019. Hier bekommt man die gleiche Ausstattung, aber ohne die Anbauteile wie Gepäckträger, Seitenständer und Beleuchtung. In unserem Testbericht zeigen wir dir, wie das Hardtail MTB abschneidet.

Wenn man auf die Shimano Deore Schaltung verzichten kann und eine mechanische Scheibenbremse den eigenen Ansprüchen genügt, lohnt sich ein Blick auf das Cube Aim Allroad. Das Bike kostet im direkten Vergleich aktuell (Stand Februar 2019) etwa 200,00 Euro weniger, als die von mir getestete SL-Variante.

Zum Cube Aim SL Allroad 2019

Jan

Jan ist seit der Grundschule fast immer mit dem Rad unterwegs. Pendeln mit dem Auto? Unvorstellbar. Er liebt sein altes Crossbike, das ihn trotz einiger Macken zuverlässig durch die Stadt trägt. Außerdem fährt er schon mehr als 12 Jahre Rennrad und liebt lange Ausfahrten auf den Landstraßen rund um Düsseldorf. Sein Traum ist es einmal mit dem Rennrad durch Europa zu reisen. Seit 2018 arbeitet er bei Lucky Bike im Onlinemarketing und hat so eine Leidenschaft für E-Bikes entwickelt. Hier findest du alle Beiträge von Jan.

SO TESTEN WIR BEI LUCKY BIKE!