E-Bike Tour: Elberadweg

Elberadweg
Entspannung am Ufer. Foto: Elberadweg / B. Otten

Die Tour eignet sich bestens für Fahrten mit einem E-Bike und ist insgesamt 57 km lang. Sie führt von Cuxhaven über Ottendorf und Neuhaus bis nach Freiburg (linkselbisch). Der über 1200 km Elberadweg startet im Nordseeheilbad in Cuxhaven an der Kugelbake. Er bietet ein Kaleidoskop deutscher Städte und Kultur-wie auch Naturlandschaften. Cuxhaven ist bekannt für seinen großen Sandstrand, die Alte Festung und das Nationalpark-Zentrum. Der Radweg verläuft auf und neben den hohen Nordseedeichen Richtung Hamburg.

Elberadweg
Nach dem Nordseebad Otterndorf besteht die Möglichkeit, elbenah weiterzuradeln. Foto: Elberadweg / B. Otten

Hier haben Sie immer eine frische Brise – garantiert! Auf der Strecke durchfahren Sie das Nordseebad Otterndorf mit seiner historischen Altstadt, dem Skulpturengarten und dem Museum gegenstandsfreier Kunst. Eine Soletherme und eine Spiel-und Spaßscheune runden das Angebot gerade für Familien ab. In Neuhaus an der Oste, wo das Sperrwerk zeitweise eine Möglichkeit offenhält, nah der Elbe weiterzuradeln, befindet sich das Natureum an der Niederelbe. Es ist eine Ausstellungslandschaft mit Museum, Zoo, Parkanlage und Bistro. Besucher finden hier ein Paradies zum Erkunden, Verstehen und Bewahren dieser Küstenlandschaft mit ihrer typischen Pflanzen- und Tierwelt.

Elberadweg: Krummendeich
Krummendeich. Foto: Elberadweg / B. Otten

Eine weitere Station bildet das Naturfreibad in Krummendeich. Die Etappe endet nach gut 57 km im norddeutschen Freiburg/Elbe. Hier gibt es den „Vogelkiekerbus“ und viele Natur- und Landschaftsschutzgebieten ergänzen diesen Abschnitt. Der Charakter des Weges ist stark maritim, die großen „Ozeandampfer“ sind oft zu sehen, der rauhe Wind lässt die ebene Strecke anstrengend werden. Zum Teil verschwindet das andere Elbufer hinterm Horizont. Und wer mag, kann natürlich auch weiter den Elberadweg entlang radeln.

Weitere Informationen und Streckenabschnitte finden sich direkt bei Elberadweg.de

Lucky Bike / Radlbauer Redaktion

Unsere Lucky Bike / Radlbauer Redaktion ist so vielfältig, wie unsere gesamte Unternehmensfamilie. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen berichten über ihre Lieblingsthemen, schreiben News, berichten von Veranstaltung oder testen regelmäßig Fahrräder, die wir in unseren Filiale oder im Online Shop anbieten. in der Redaktion sind unsere Kolleginnen und Kollegen versammelt, die vereinzelt Testberichte, Newsbeiträge oder informative Texte rund um das Thema Fahrrad schreiben. Die Testberichte unserer Redaktion spiegeln ihre Erfahrungen, Ergebnisse und Meinungen objektiv hier bei uns im Blog.