Urbanes Fahrradfahren – Zwischen Fahrrad- und Bürokleidung

Pendler auf dem Weg zur ArbeitVolle Bahnen und Busse, verstopfte Straßen – so sieht der Verkehrsalltag in Großstädten aus. Um diesem aus dem Weg zu gehen, steigen immer mehr Pendler aufs Fahrrad um und radeln zur Arbeit. Doch schnell stellt sich die Frage: Wie komme ich sauber im Büro an?  Bei kürzeren Strecken ist normale Kleidung völlig ausreichend. Trotzdem sollte man einige praktische Tipps befolgen, um seine Kleidung zu schonen.


7 Tipps, wie Sie sauber ins Büro kommen

  1. Tragen Sie, besonders im Dunkeln und bei schlechtem Wetter, auffällige und reflektierende Accessoires.
  2. Falls Sie auf einem dunklen Ledersattel fahren, bedenken Sie, dass dieser bei Feuchtigkeit abfärben kann. Ein Sattelschutz oder eine Plastiktüte vermeiden Flecken auf der Hose oder dem Rock.
  3. Befestigen Sie Ihre Hose mit Hosenklammern oder Klettband am Bein.
  4. Ein guter Kettenschutz hilft dabei, die ölige Kette von der Hose fernzuhalten.
  5. Schauen Sie sich die Wettervorhersage an. Wenn es draußen nass wird, ist das Tragen von Regenkleidung wie Regenjacke und Regenhose empfehlenswert.
  6. Frauen sollten ihre hohen Schuhe separat transportieren. Das Fahren mit Absätzen ist nicht ganz ungefährlich, denn man bleibt schnell mal hängen und riskiert so einen Sturz.
  7. Männer sollten ihre Krawatte lockern, um beispielsweise für den Schulterblick beweglicher zu sein. Zudem radelt es sich mit einem etwas locker sitzenden Kragen deutlich angenehmer.

Funktionskleidung fürs Fahrrad erfüllt zwar ihren Zweck, doch ist sie in der Regel nur bedingt fürs Büro geeignet. Wer will schon mit seinen Bikeshorts im Kundentermin sitzen? Natürlich besteht die Option, sich vor Ort umzuziehen, was aber andere Probleme mit sich bringt.

Kalkhoff E-Bike 2014

Einige Hersteller für Outdoor-Ausrüstung wie Vaude gehen dem Trend des urbanen Berufspendelns mit dem Fahrrad nach und bringen fahrrad- und gleichzeitig bürotaugliche Kleidung auf den Markt. Auch beispielsweise Röcke mit einer funktionellen Bikeshorts stellt Vaude her. So können Damen sich bereits für den Arbeitsweg mit dem Fahrrad schick machen und diese Kleidung auch im Büro tragen. Außerdem gibt es Taschen, mit denen auch Anzüge knitterfrei und sicher verpackt zum Arbeitsplatz transportiert werden können.

Wie transportiert man seine Habseligkeiten auf dem Fahrrad?

Hat man das Problem der fahrradtauglichen Bürokleidung gelöst, taucht die Frage auf, wie man seine Siebensachen auf dem Fahrrad transportieren kann. Hierfür gibt es neben dem herkömmlichen Rucksack mehrere Möglichkeiten. Der Fahrradtaschenhersteller Ortlieb bietet beispielsweise verschiedene Ausführungen von Taschen – unter anderem Sattel-, Fahrrad- und Lenkertaschen. Wer seine Habseligkeiten lieber am Körper tragen möchte, ist mit einer sogenannten Messenger Bag, auch bekannt als Kuriertasche, bestens bedient. Diese trägt man diagonal über Rücken und Brust, zusätzlichen Halt gibt ein weiterer, kleinerer Gurt. Vor der Anschaffung sollte man sich umfassend informieren und gegebenenfalls die Tasche beladen zur Probe tragen. Darüber hinaus sollte man darauf achten, dass die Tasche wasserdicht ist, für die Sichtbarkeit im Straßenverkehr über Reflektoren verfügt und genügend Stauraum für den gedachten Einsatzzweck bieten. Normale Umhängetaschen kann man auch auf dem Fahrrad tragen. Da diese jedoch nicht fest gesichert werden, verrutschen sie leicht und können deshalb eher lästig werden. Entscheidet man sich trotzdem für eine Umhängetasche, sollte man darauf achten, dass diese aus einem möglichst wetterfesten Material gefertigt ist. Andernfalls ist es empfehlenswert, sie bei Niederschlag unter der Regenbekleidung anzuziehen oder einen Regenüberzug zu verwenden.

Es gibt einige Möglichkeiten, sich das Berufspendeln mit dem Fahrrad durch den Stadtverkehr so komfortabel und sauber wie möglich zu gestalten. Tragekomfort steht dabei natürlich an erster Stelle. Wichtig ist zudem der passende Schutz vor Wind und Wetter, sowohl für sich selbst als auch für etwaiges Gepäck.

Entdecken Sie im Lucky Bike Online-Shop Ausrüstung, mit der Sie Ihren Arbeitsweg sauber meistern!

Lesen Sie auch unseren Beitrag zum Thema Unterwegs mit Singlespeed und Fixie.

Lucky Bike / Radlbauer Redaktion

Unsere Lucky Bike / Radlbauer Redaktion ist so vielfältig, wie unsere gesamte Unternehmensfamilie. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen berichten über ihre Lieblingsthemen, schreiben News, berichten von Veranstaltungen oder testen regelmäßig Fahrräder, die wir in unseren Filialen oder im Online Shop anbieten. In der Redaktion sind unsere Kolleginnen und Kollegen versammelt, die vereinzelt Testberichte, Newsbeiträge oder informative Texte rund um das Thema Fahrrad schreiben. Die Testberichte unserer Redaktion spiegeln ihre Erfahrungen, Ergebnisse und Meinungen objektiv hier bei uns im Blog wider.