Beratung und aktuelle Themen

Bosch eBike Systems: Neuheiten 2021

Das E-Bike wird smarter und kraftvoller
Bosch eBike Systems - Neuheiten 2021

Bosch eBike Systems hat seine ersten Neuheiten für die kommende Saison 2021 vorgestellt. E-Bike-Fans dürfen sich auf neue Displays, neue Funktionen und mehr Power für ihre Motoren freuen, denn Bosch eBike Systems hat nicht nur neue Produkte präsentiert, sondern wird auch ein Software-Update für die 2020er Motoren herausbringen, welches deutlich mehr Power verspricht. In diesem Beitrag wollen wir dir die Neuheiten vorstellen.

Das Bosch Nyon 2021 – eine neue Generation des E-Bike Displays

Bosch eBike Systems Nyon E-Bike Display 2021
Das neue Bosch Nyon E-Bike Display 2021. Bild: Bosch eBike Systems

Das E-Bike-Display ist die Steuerzentrale der Bosch E-Bike-Technik. Während die Modelle Purion und Intuvia vor allem die grundlegenden Fähigkeiten, wie die Geschwindigkeitsanzeige und die Steuerung der Motorunterstützung beherrschen, sind die Modelle Kiox und Nyon umfangreiche Fahrradcomputer. Letzteres Display, das Bosch Nyon, wird 2021 in überarbeiteter Form mit neuen Features und einem neuen Bedienkonzept für E-Bikes mit Bosch-Antrieb verfügbar sein.

Das gut lesbare und kontrastreiche Display des Bosch Nyon 2021 ist 3,2 Zoll groß und kann bequem per Touch gesteuert werden. Der Touchscreen ist sehr robust und lässt sich selbst bei Staub und Regen einfach bedienen. Auch die Steuerung über Touchscreen-fähige Handschuhe ist möglich. Die praktische Lenkerfernbedienung ist nach wie vor Bestandteil des Systems und ermöglicht die Bedienung und Einstellung der verschiedenen Unterstützungsmodi während der Fahrt. Das Design des Displays ist mit dem Red Dot Award prämiert worden.

Bosch eBike Systems Connect Nyon Display
Plane deine Touren mit dem neuen Bosch Nyon 2021 E-Bike Display. Bild: Bosch eBike Systems

Bosch Nyon 2021 – neue Softwarefunktionen auch für das Bosch Kiox 2020

Bosch wertet nicht nur die Nyon-Reihe auf. Auch Besitzerinnen und Besitzer des Bosch Kiox dürfen sich freuen, denn viele der neuen Software-Features des Nyon 2021 schaffen es mit einem Update auch auf die sportlichen E-MTB-Displays.

Bosch eBike Systems Kiox Update
Das Bosch Kiox E-Bike Display bekommt auch ein umfassendes Softwareupdate. Bild: Bosch eBike Systems

Die Benutzeroberfläche des Nyon 2021 und des Kiox kannst du jetzt ganz nach deinen Vorstellungen anpassen. Dank der neuen Fitnessfeatures hast du deine Leistung, deinen Kalorienverbrauch und – wenn du einen entsprechenden Herzfrequenzsensor besitzt – deinen Herzschlag sowie deine Fahrdaten wie Akkustand, Reichweite und Geschwindigkeit jederzeit im Blick. Alle Infos kannst du dir in der Bosch eBike Connect-App oder im Webportal grafisch aufbereitet anzeigen lassen und auf Portalen wir Strava oder komoot teilen.

Über die App und die Webseite kannst du außerdem deine Tour planen und dir die entsprechenden Routen auf dein Nyon– oder Kiox-Display herunterladen. Dank der Verbindung mit dem Smartphone kannst du auch Routen der Outdoor-App komoot importieren. Perfekt für alle, die gerne neue Wege entdecken. Das E-Bike Display funktioniert so auch als Navigationsgerät und kann dir durch Hinweistöne während der Navigation signalisieren, dass du abbiegen musst.

Bosch eBike Kiox Connectivity
Perfekte Navigation mit dem Bosch Kiox E-Bike Display. Bild: Bosch eBike Systems

Exklusiv für das Nyon ist hingegen die Reichweitenanzeige vor der Fahrt. Ob dein Akku noch genug Power hat, musst du zukünftig nicht mehr schätzen oder über den Bosch Reichweitenassistenten abfragen. Das Nyon 2021 zeigt dir auf einer Karte an, wie weit du im jeweiligen Unterstützungsmodus mit Motorunterstützung noch fahren kannst. Dabei werden auch die geographische Lage und das Höhenprofil eingerechnet. So weißt du schon bei der Tourenplanung, ob du das Ziel mit der eingestellten Unterstützung erreichst. Zusätzlich informiert dich das System unterwegs rechtzeitig, wenn du einen anderen Modus für eine bessere Reichweite wählen solltest.

Darüber hinaus sorgt das Update beim Kiox Display für eine stabilere Bluetooth-Verbindung mit der eBike Connect App.

„Zu den vernetzten Funktionen von Nyon gehört auch die Premium-Funktion Lock, ein digitaler Zusatzschutz vor Diebstahl. Und zukünftig werden noch weitere Connectivity-Funktionen folgen, die das Radfahrerlebnis bereichern.“

Claus Flelscher, Geschäftsleiter Bosch eBike Systems

Das neue Nyon 2021 Display ist für alle Motoren ab dem Modelljahr 2014 kompatibel und du kannst es ab Herbst 2020 zum Nachrüsten im Fachhandel kaufen. Das Update für das Kiox-Display ist ab dem Sommer 2020 verfügbar und wird automatisch eingespielt. Das Display ist ab dem Sommer auch als Nachrüst-Kit im Fachhandel verfügbar.

Mehr Power – das Update für die Bosch Performance Line CX Motoren

Bosch eBike Systems - Performance Line CX Update 2021
Der Bosch Perfomance Line CX Motor wird mit einem Update deutlich kraftvoller. Bild: Bosch eBike Systems

Neben dem neuen Nyon Display und der neuen Software für das Bosch Kiox haben die deutschen E-Bike-Spezialisten auch ein Update für die Bosch Performance Line CX Motoren vorgestellt. Kernstück der Neuerungen ist das gesteigerte Drehmoment, das jetzt eine Leistung von 85 Nm ermöglicht. Die neue Power ist in den Modi „Turbo“ und „eMTB“ abrufbar und ermöglicht eine kraftvolle Beschleunigung bei niedriger Trittfrequenz. Perfekt für die Anfahrt an steilen Hängen oder dem Beschleunigen aus engen Kurven. So wird die Fahrt dynamischer und auch ein verspäteter Schaltvorgang hat weniger Einfluss auf das Fahrgefühl.

Der eMTB-Modus wird ebenfalls aufgebohrt und ermöglicht die Steuerung der Motorunterstützung durch den Pedaldruck. Außerdem verbessert der neue eMTB-Modus die Traktionskontrolle und das Handling durch ein feineres Anfahrverhalten und eine sensiblere Ansteuerung der einzelnen Gänge. Der Performance Line CX Motor liefert dir im eMTB-Modus dank des breiteren Trittfrequenzbereiches und des erhöhten Drehmoments genau die Unterstützung, die du benötigst.

Bosch eBike Systems - Bosch Performance Line CX Update Extended Boost
Bosch sorgt mit dem Extended Boos für mehr Performance im eMTB-Modus. Bild: Bosch eBike Systems

Zusätzlich zu den Verbesserungen führt Bosch eBike Systems im eMTB-Modus den neuen Extended Boost ein. Mit der Funktion werden selbst die anspruchsvollsten Trails zum Kinderspiel. Das System reagiert ebenfalls auf den Pedaldruck und kann in Sekundenschnelle einen Extraschub bereitstellen, um Hindernisse wie Steilstufen, Steine oder Wurzeln agil zu überwinden. 

Das Update wird neben dem Performance Line CX E-Mountainbike-Motor auch für die Drive Units der Cargo Line, Cargo Line Speed und Performance Line Speed ausgeliefert und das maximale Drehmoment auf 85 Nm erhöht.

Entspannt schalten mit Bosch eShift

Gemeinsam mit den drei großen Schaltwerkproduzenten Shimano, Rohloff und enviolo hat Bosch eBike Systems des Weiteren eine neue Schaltlösung präsentiert. Das als eShift getaufte System sorgt als elektronische Schaltung für einen erhöhten Fahrkomfort in Kombination mit einer höheren Reichweite. eShift drosselt zum Beispiel kurz den Motor, während du schaltest und ermöglicht so einen deutlich geschmeidigeren Gangwechsel. Das E-Bike-Display zeigt dir dabei an, in welchem Gang und mit welcher Trittfrequenz du gerade fährst. Das System eShift funktioniert mit den Bosch Displays Intuvia, Nyon und Kiox.

eShift eignet sich für Fahrten in der Stadt ebenso wie für sportliche Touren oder Abstecher ins Gelände. Dabei ist es mit der enviolo AUTOMAiQ, einer vollautomatischen Schaltung, sowie der Rohloff E-14 Speedhub 500/14 und der Shimano Di2 Plattform kompatibel. Du darfst dich auf geschmeidige Touren mit maximalem Komfort freuen.

Bosch Help Connect – sicher unterwegs auch im Notfall

Mit dem von Bosch neu vorgestellten Help Connect Programm für die COBI.Bike App bist du auch im Fall eines Sturzes oder Unfalls nicht allein. Help Connect erkennt, wenn du stürzen solltest und setzt über das gekoppelte Smartphone automatisiert einen Notruf an ein geschultes Service-Team ab und übermittelt dabei deinen Standort. Der Service-Mitarbeiter prüft deine Lage und informiert im Notfall direkt den Rettungsdienst. Wenn ein Unfall registriert wird, sendet Help Connect auch ein Signal an das Smartphone, das dann akustische Warntöne aussendet und so mögliche Ersthelfer auf dich aufmerksam zu machen.

Bosch eBike Systems Help Connect
Mit Bosch Help Connect bist du sicher unterwegs. Bild: Bosch eBike Systems

Help Connect ist als Premium-Funktion der COBI.Bike App für das iPhone und Android-Smartphones erhältlich. Bosch stellt das neue Feature in den Sprachen Deutsch und Englisch zur Verfügung. Der Dienst ist unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie acht weiteren Ländern erhältlich.

Die Neuerungen für 2021 von Bosch überzeugen zumindest auf dem Papier auf ganzer Linie. Wir sind gespannt, wie sich die neuen Funktionen, Softwareupdates und Displays im Alltagstest schlagen und freuen uns auf die ersten Praxistests. Solltest du noch weitere Informationen rund um E-Bike-Antriebe und die verschiedenen Systeme von Bosch, Shimano und anderen Herstellern suchen, dann wirst du vielleicht hier fündig:
E-Bike-Informationen

Veröffentlicht am 29. Juni 2020
Jan

Jan

Jan ist seit der Grundschule fast immer mit dem Rad unterwegs. Pendeln mit dem Auto? Unvorstellbar. Er liebt sein Cube Hyde Pro, das ihn jederzeit zuverlässig durch die Stadt trägt. Außerdem fährt er seit 2003 Rennrad und liebt lange Ausfahrten auf den Landstraßen rund um Düsseldorf.Sein Traum ist es einmal mit dem Rennrad durch Europa zu reisen.

Seit 2018 arbeitet er bei Lucky Bike im Onlinemarketing und hat so eine Leidenschaft für E-Bikes entwickelt.

Hier findest du alle Beiträge von Jan.