LUCKY SUMMER SALE %
Anmelden

Ich bin NEU bei Lucky Bike

Trek

Trek Bikes zählt zu den weltweit größten Fahrradherstellern. Die Marke bietet nicht nur im Sport-Sektor Mountainbikes und Rennräder, sondern hat mit der Powerfly- und Rail-Serie sehr attraktive E-Mountainbike-Modelle im Portfolio. Der amerikanische Hersteller aus Waterloo hat zudem bei der deutschen Fahrrad-Marke Diamant seine Finger im Spiel. Somit profitierst du bei einem Fahrrad und E-Bike von Trek von internationalem Know-How.

TREK BIKES BEI LUCKY BIKE KAUFEN

Trek (Trek Bicycle Corporation) ist ein amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Waterloo (Wisconsin, USA) und zählt zu den weltweit größten Fahrradherstellern. Die Bikes von Trek sind vor allem für sportliche Radfahrerinnen und Fahrer interessant. So bieten die Amerikaner eine Vielzahl an Rennrädern, Gravel- und Mountainbikes. Besonders bei den Offroad-Bikes ist Trek mit einem Portfolio von XC-Hardtail bis Downhill-Fully breit aufgestellt. Trek bietet dabei nicht nur besonders hochwertige Fahrräder, sondern bietet auch Bikes zu einstiegsfreundlichen Preisen an.

Entdecke die besten Trek E-Bikes im Lucky Bike Onlineshop

„Ride Bikes. Have fun. Feel good.“ (dt. „Fahrt Rad. Habt Spaß. Fühlt euch gut"), so einer der Slogans des Unternehmens. Damit wird klar, dass Trek überzeugt davon ist, dass das Radfahren die Menschen gesünder und glücklicher macht. Außerdem schont es die Umwelt, wenn mehr Menschen auf einem Fahrrad oder E-Bike unterwegs sind.

Untrennbar: Die Trek Bicycle Cooperation und der Radsport

Trek engagiert sich seit Jahren als Sponsor im Radsport. Sowohl im Straßenradsport als auch im Bereich Mountainbike konnten viele Siege auf Trek Fahrrädern errungen werden. So ist Trek bei allen großen Rundfahrten des Straßensports, wie der Tour de France oder dem Giro d’Italia, vertreten. Unter dem Label Trek Factory Racing ist zudem ein weltweites Netzwerk aus professionellen Radsportteams aus dem MTB- und Rennradbereich entstanden, dass bei Wettkämpfen auf höchstem Niveau präsent ist. Dabei unterstützt Trek die Damen und Herren mit fortschrittlicher Technik und Know-how.

Fahrräder von Trek: Bikes mit Tradition bei uns im Onlineshop

Im Jahre 1976 hatten Dick Burke und Bevil Hogg die Idee, ein eigenes Fahrradunternehmen zu gründen. In Waterloo, was genau zwischen ihren beiden Heimatorten lag, fanden sie eine leerstehende rote Scheune. Im ersten Jahr hatte Trek Bicycle fünf Mitarbeiter, die die 900 Rahmen in Handarbeit fertigten und lackierten. 1982 produzierte Trek Bicycle bereits das erste eigene Rennrad und nur ein Jahr später (1983) das erste Mountainbike. Seit 1989 gibt es weitere Niederlassungen in Deutschland und Großbritannien. Aber auch heute ist der Hauptsitz des Unternehmens noch in Waterloo, natürlich nicht mehr in der roten Scheune, allerdings nur etwa eine Meile von dort entfernt.

Trek und Bontrager: Hohe Qualität zum niedrigen Preis bei uns im Onlineshop

Am selben Standort ging Trek im Jahre 1995 eine Kooperation mit Keith Bontrager ein. Die Marke Bontrager ist mittlerweile Teil der Marke Trek Bicycle und übernimmt die Produktentwicklung von Komponenten und Zubehör für die Trek Bikes. So entstehen Anbauteile wie Lenker und Reifen oder Zubehör wie Helme unter dem Namen Bontrager, die ideal auf die Fahrräder von Trek und die Bedürfnisse der Fahrerinnen und Fahrer angepasst sind.

Trek Powerfly und Rail: sportliche E-Bikes mit Power von Bosch online kaufen

Neben den Fahrrädern für alle, die beim Antrieb auf reine Muskelkraft setzen, produziert Trek unter dem Namen Powerfly und Rail auch sportliche E-Bikes. Diese sind mit Motoren und Akkus von Bosch ausgestattet und können, dank der jahrelangen Erfahrung in der Konstruktion von E-Bikes, sowohl Einsteiger als auch fortgeschrittene Bikerinnen und Biker überzeugen.

Die Top Bikes von Trek online entdecken

Heute zählt eine große Auswahl an sportlichen Fahrrädern zum Sortiment von Trek. Die folgenden Top-Modelle sind eine Auswahl der beliebtesten MTB-Modelle, von Einsteiger- über Mittelklasse-Bikes bis hin zu Topmodellen.

MTB-Hardtail: Trek Marlin

Die Trek-Marlin-Modelle sind Hardtail-Mountainbikes mit denen Trek den Fokus hauptsächlich auf den Einstiegsbereich legt. Dabei weisen die Modelle eine vergleichsweise sportliche Geometrie auf, die auch einem echtem Trail-Einsatz gerecht werden. Mit dem Marlin 7 und 8 bietet Trek für knapp 1.000 Euro schon Modelle mit modernem 1-fach-Antrieb an. Wir haben die beiden Bikes für euch getestet.

Zum Vergleichstest: Trek Marlin 7 2022 und Trek Marlin 8 2022

MTB-Trail-Hardtail: Trek Roscoe

Das Trek Roscoe ist ein Trail-Hardtail mit einer bis zu 2,6-Zoll breiten Bereifung und 140 Millimeter Federweg an der Front. Somit ist das Roscoe ideal für alle, die einen guten, aber bezahlbaren Einstieg in der Welt des Trailbikens erleben wollen. Wir haben das günstigste Trek Roscoe 6 2022 getestet.

Zum Test: Trek Roscoe 6 2022

MTB-Trail-Fully: Trek Fuel EX

Das Trek Fuel EX ist ein echter Fully-Klassiker. Das Fully Mountainbike ist neben der klassischen Aluminium-Variante auch mit einem Carbonrahmen und seit 2022 auch als Light-E-MTB erhältlich.

Zum Test: Trek Fuel EX 7 2021/2022

Zum Test: Trek Fuel EX 8 XT 2022

MTB-Enduro-Fullys: Trek Remedy und Trek Slash

Mit dem Remedy liefert Trek ein MTB Fully mit 27,5er-Laufrädern als Allzweckwaffe für Trails. Vorzugsweise wird das Bike im Enduro Bereich eingesetzt. Den gleichen Einsatzbereich kann auch das Trek Slash mit 29-Zoll-Laufräder abdecken.

Trek-E-Mountainbikes: Trek Powerfly

Die Trek Powerfly Modelle können nicht nur als E-MTB auf Trails glänzen. Die Modelle bieten einige Montagepunkte für Zubehör wie Schutzbleche, Gepäckträger oder Ständer und können somit auch im Alltag genutzt werden. Das Powerfly gibt es sowohl als Hardtail als auch als Fullsuspension-Bike (FS). Wir haben 2022 das Einstiegsmodell Trek Powerfly 4 getestet und zwei höherwertige EQ-Modelle (Powerfly FS 4 und Powerfly 7) verglichen.

Zum Test: Trek Powerfly 4 2022

Zum Test: Trek Powerfly 7 Equipped 2022 und Trek Powerfly FS 4 Equipped 2022

Trek-E-Endurobikes: Trek Rail

Die Rail-Modelle sind die Antwort von Trek auf das wachsende Interesse an E-Mountainbikes mit viel Federweg. Die Modelle kommen wie das Remedy und das Slash mit 150 Millimetern Federweg im Heck und einer trailtauglichen Ausstattung wie einer Variostütze. Wir haben zwei der Modelle getestet.

Zum Vergleichstest: Trek Rail 5 und Trek Rail 7

Entdecke jetzt dein neues Trek Bike bei Lucky Bike

Bei uns findest du Trek Bikes und seine Tochterfirma Diamant im Onlineshop und in unseren deutschlandweiten Filialen. Unsere Lucky Guides helfen dir dabei digital und vor Ort einfach das richtige Rad zu finden.