Mit oder ohne Stange?

Früher war die Sache klar: echte Kerle auf dem Herrenrad, für Frauen das Damenrad. Heute sieht das anders aus.

„Weg mit dem Herrenrad“ titelte 2017 eine Zeitung in den Niederlanden. Ausgerechnet dort, wo „Fietsen“ in Massen unterwegs sind, soll die Stange beim Fahrrad abgeschafft werden? Nicht ganz: Hintergrund war eine schwedische Studie, der zufolge Fahrer mit Stange bei Unfällen ein höheres Risiko für Kopfverletzungen haben sollten. Allerdings stellte sich heraus, dass die Studie fehlerhaft war – also Entwarnung für das Herrenrad. … weiterlesen

Vorbei am Stau – Ein Erfahrungsbericht aus München

Vorbei am Stau - Mit dem Fahrrad zur Arbeit in Muenchen - Erfahrungsbericht

Florian Huber fährt mit dem Fahrrad zur Arbeit: 20 Kilometer jeden Tag, bei fast jedem Wetter. Er tut das nicht nur für Fitness oder Umwelt, sondern auch, weil er schneller am Ziel ist als mit dem Auto. Was er dafür schon hat: ein schnelles, verlässliches Rad und eine gute Ausstattung. Was er sich wünscht: bessere Radwege. … weiterlesen

Wie funktionieren eigentlich Fahrradstraßen?

Hinweisschild Fahrradstrasse
Seit 1997 gibt es sie: Fahrradstraßen. Zu erkennen sind Fahrradstraßen am quadratischen Schild mit dem weißen Fahrrad und dem Zusatz „Fahrradstraße“, oft kombiniert mit zusätzlichen Fahrradsymbolen auf der Fahrbahn. In München sind mittlerweile 65 Straßen so ausgezeichnet. Trotzdem wissen nur wenige Auto- und Fahrradfahrer, was sie auf diesen Straßen dürfen und was nicht. Hier die wichtigsten Regeln: … weiterlesen

Interview zum Radentscheid München: Mehr Platz für Radler

 

Porträt Andeas Schuster Green City Radentscheid München
Andreas Schuster (Green City) – Radentscheid München

Als Mobilitätsexperte des Umweltvereins Green City kämpft Andreas Schuster für eine bessere Fahrradinfrastruktur in der Stadt. Momentan hat er alle Hände voll zu tun, den großen Radentscheid für München zu organisieren, der von Radlbauer unterstützt wird. Außerdem können Sie ab sofort in allen Münchener Radlbauer-Filialen für den Radentscheid unterschreiben.

Wir haben den Organisator der Initiative im Interview

… weiterlesen

Mit dem E-Bike zur Arbeit pendeln

Ein Erfahrungsbericht von einem Pedelec-Einsteiger

Pendeln mit dem E-Bike - Erfahrungsbericht Einsteiger - Titelbild

Mit dem Rad zur Arbeit zu pendeln ist auf den ersten Blick vor allem ökologisch vorteilhaft. Schließlich spart man fossile Brennstoffe in Form von Benzin oder Diesel. Außerdem steht im Idealfall am Ende des Tages auch ein Kraftfahrzeug weniger auf der Straße im Stau. Im Hinblick auf die geringen Betriebskosten, sieht man von den vergleichsweise hohen Anschaffungskosten ab, ist es auch ökonomisch sinnvoll. Und je nach der üblichen Verkehrslage auf den Wegstrecken ist man per Velo auch noch schneller am Ziel, als mit dem schon erwähnten Auto oder Bus und Bahn.
Hinzu kommt ein weiterer guter Grund, der auch ausschlaggebend für die Entstehung dieses Erfahrungsberichts ist: Der Sport- und Fitness-Aspekt! … weiterlesen

Test: Cube Nutrail Hybrid 500 2019

Vielseitiges Fatbike mit Extra-Power

Cube Nutrail Hybrid 500 2019 - Testbericht - Lucky Bike Test - Fatbike im SchneeDas ist gut:
+ starker Bosch CX Motor mit großem Akku
+ extrabreite Schwalbe-Bereifung
+ 4A Ladegerät
+ Variosattelstütze inklusive

Das ist nicht so gut:
– Gabel-Remote-Lockout wäre schön gewesen

Preis zum Testzeitpunkt: 3699 €

Unser Lucky Bike Mitarbeiter Christian aus Leipzig hat das Cube Nutrail Hybrid 500 2019 ein E-MTB aus dem Fatbike Bereich in der Rahmengröße 17 Zoll in der verschneiten Winterlandschaft des Harz getestet und schildert im Folgenden seine Eindrücke. … weiterlesen