Akkus für E-Bikes – Was du über E-Bike Akkus wissen solltest

E-Bike Akkutechnik

Gemeinsam mit dem Motor bildet der Akku das Herzstück eines jeden E-Bikes. Der Akku versorgt den Motor mit Energie, die für die Tretunterstützung beim Fahren notwendig ist. Deshalb sollte man sich vor dem Kauf eines E-Bikes nicht nur umfassend über die verschiedenen Motoren informieren, sondern auch über die Akkutypen, ihre Laufleistung und ihre Reichweite. Mittlerweile werden für die Akkus für E-Bikes ausschließlich Lithium-Ionen-Akkus verwendet. Die Zeiten von Bleigel-, Nickel-Cadmium- und Nickel-Metallhydrid-Akkus sind vorbei.
… weiterlesen

Test: Cube Nature 2019

Der sportliche Cross-Tourer

Cube Nature 2019 im TestDas ist gut:
+ geringes Gewicht
+ hydraulische Scheibenbremse
+ sehr fairer Preis

Das ist nicht so gut:
– Federgabel aus dem Trekking-Bereich

Unsere Lucky Bike Mitarbeiterin Maren aus Düsseldorf hat das Cube Nature 2019 getestet und schildert hier ihre Eindrücke.

Der Unterschied zwischen Crossbike und Cyclocross

Das Cube Nature 2019 ist im Segment der Crossbikes angesiedelt. Was zeichnet diese Art von Rädern eigentlich aus? Crossbikes sind sportliche Trekkingräder mit geradem Lenker, einer Federgabel und schmaleren, aber profilierten Reifen. Nicht zu verwechseln sind sie mit den ungefederten Cyclocross-Bikes, die auf den ersten Blick wie Rennräder aussehen, aber deutlich breitere Reifen aufnehmen können. Während Cyclocrosser wie beispielsweise das Cube Cross Race für den sportlichen Einsatz im Gelände gedacht sind, sind Crossbikes eher für alltägliche Fahrten und gelegentliche Ausflüge auf unebenen Boden geeignet.
… weiterlesen

Fit bleiben mit dem Fahrrad

Ein Plädoyer für das Radfahren

Fit bleiben mit dem Fahrrad

Radfahren ist gesund – das ist kein Geheimnis. Wer regelmäßig Fahrrad fährt, bleibt fit – aber wie viel Training ist dafür eigentlich nötig?

Keine Sorge: Wer sich mit Radfahren fit halten möchte, muss sich nicht gleich zum Profi-Radfahrer entwickeln. Wer keine sportlichen Ambitionen hegt, braucht auch kein teures Rad und keinen Trainingsplan. Vielmehr zählen kleine Veränderungen wie die Bereitschaft, alltägliche Wege mit dem Fahrrad zurück zu legen. Das steigert nicht nur die Fitness, sondern hilft auch, Benzinkosten zu sparen und das Klima zu schützen. Doch Radfahren hat noch einige weitere positive Auswirkungen.

… weiterlesen