Wir geben die MwSt.-Senkung an unsere Kunden weiter! Weitere Informationen findest du hier.
Anmelden

Ich bin NEU bei Lucky Bike

Kinderfahrrad 24 Zoll

Kinderfahrräder mit 24-Zoll-Rädern eignen sich für Kinder ab einem Alter von etwa acht Jahren und einer Körpergröße von 130 Zentimetern. Unter Umständen können 24-Zoll-Räder auch noch im Alter von zwölf Jahren gefahren werden. Um eine möglichst lange Nutzungsdauer zu erreichen, sollte ein 24-Zoll-Kinderrad sorgfältig ausgewählt werden.

54 Artikel

Egal was dein Kind vorhat: 24-Zoll-Kinderfahrräder für jeden Einsatzzweck

Ein 24-Zoll-Kinderfahrrad ist häufig schon genauso ausgestattet wie ein normales Fahrrad. Es gibt Kinder-Mountainbikes mit breiten Reifen, Federgabel und Scheibenbremse genauso wie Bikes für die Stadt mit Gepäckträger, Schutzblechen, Seitenständer und Dynamo-Beleuchtung. So kann dein Kind problemlos längere Strecken, wie etwa den Schulweg, zurücklegen. Bis zu einem Alter von acht Jahren muss dein Kind dafür den Gehweg oder einen baulich getrennten Radweg benutzen. Von acht bis zehn Jahren darf es dann zwischen dem Fahrradweg, der Straße und dem Gehweg wählen. An Kreuzungen und Einmündungen muss dein Kind laut StVO allerdings absteigen. Ab dem zehnten Lebensjahr gelten für dein Kind im Radverkehr keine Sonderregeln mehr.

Darauf musst du achten: 24-Zoll-Kinderfahrräder bei Lucky Bike kaufen

Nachdem dein Kind das Fahrradfahren mit einem kleineren Fahrrad gelernt hat, begleitet es das 24-Zoll-Kinderrad es nun auf weiteren Strecken. Daher finden sich an den Kinderrädern mit 24-Zoll-Rädern vermehrt die gleichen Schaltungen wie an Fahrrädern für Erwachsene. Weit verbreitet sind 3- beziehungsweise 7-Gang-Nabenschaltungen oder Kettenschaltungen mit bis zu 24 Gängen. Um die Bedienung möglichst einfach zu gestalten, sollte bei einem Kinderrad mit Kettenschaltung auf einen Umwerfer verzichtet werden.

Erfahrungsgemäß irritiert viele Kinder, genauso wie einige Erwachsene, die Tatsache, gleichzeitig vorne sowie hinten schalten zu können. Eine Nabenschaltung oder eine Kettenschaltung, die lediglich über ein Schaltwerk hinten verfügt, ist im Zweifel die bessere Wahl. Des Weiteren kommen Fahrräder mit Kettenschaltung auch immer ohne Rücktrittbremse aus, wodurch sich dein Kind an das Bremsen mit beiden Händen gewöhnen kann. Für diejenigen, die nicht auf eine Rücktrittbremse verzichten wollen, ist eine Nabenschaltung die richtige Wahl.

Leichte Kinderfahrräder im Lucky Bike-Onlineshop bestellen

Genau wie Erwachsene profitieren Kinder von einem möglichst leichten Fahrrad. Bei einigen leichten 24-Zoll-Kinderfahrrädern wird daher aus Gewichtsgründen auf Zubehör wie Schutzbleche, Gepäckträger, Seitenständer und Beleuchtung verzichtet. Diese Kategorie von Kinderrädern orientiert sich meist an Mountainbikes und wird somit als Kinder-MTB bezeichnet. Mit einem kleinen Mountainbike bekommt dein Kind die tolle Möglichkeit, seine Umwelt sportlich zu erkunden. Wir empfehlen aber zur Sicherheit, ein leichtes 24-Zoll-Kinderrad zumindest mit einer Akku-Beleuchtung und Reflektoren nach StVZO auszustatten.

24-Zoll-Kinderfahrräder bei Lucky Bike kaufen

Profitiere von unserer vielfältigen Auswahl an unterschiedlichen Kinder- und Jugendrädern von vielen Top-Marken. Bei uns findest du sowohl voll ausgestattete Kinderfahrräder von Almrausch, Cortina, Maxim oder Puky als auch sportliche und leichte Kinderfahrräder von Axess, Cube, Eightshot, Scott, S’Cool und Trek. Bestelle noch heute online oder nutze unsere deutschlandweiten Filialen für eine Beratung inklusive Probefahrt.