Test: Cube Reaction Hybrid Pro 500 2018

Das E-MTB Hardtail für ausgiebige Mountainbike-Touren

Cube Reaction Hybrid Pro 500 + verfügbar in 29 Zoll und 27,5 Zoll Reifengröße
+ vier verschiedene E-Modi (Eco, Tour, Turbo, eMTB)
+ im Turbomodus in drei Sekunden auf über 20 km/h
+ Shimano Deore Schaltwerk
+ absenkbare Sattelstütze nachrüstbar

– Ladezeit bis zu 7,5 Stunden (mit dem mitgelieferten 2A Ladegerät)

 

Unser Lucky Bike Mitarbeiter Matt aus Düsseldorf hat das Cube Reaction Hybrid Pro 500 2018 in der Rahmengröße 17 Zoll getestet und schildert im Folgenden seine Eindrücke.

Der erste Eindruck des Cube Reaction Hybrid Pro 500 2018

Das High-End E-Mountainbike von Cube wurde für die Saison 2018 überarbeitet. Die neue Rahmenkonstruktion ermöglicht es, den Akku fast vollständig im Aluminium Superlite Rahmen zu integrieren. So fällt es beinahe nicht mehr als E-MTB auf. Das Cube Reaction Hybrid Pro 500 gibt es in zwei Farben. Zum einen in mattem schwarz, was sehr edel und zurückhaltend wirkt, zum anderen in grün-grau, was lauter und auffälliger ist.

Cube Reaction Hybrid Pro 500 Seite

Die Ausstattung des E-MTB Hardtail

Der 250 Watt Bosch Performance Line CX Motor liefert in Kombination mit der Shimano Deore 10-fach-Kettenschaltung (11-42T) einen kraftvollen und effizienten Antrieb. Schaltwerk, Schalthebel und Kassette stammen komplett aus der Shimano Deore Serie und bieten daher höchste Schaltperformance für jedes Gelände.Cube Reaction Hybrid Pro 500 Deore Schaltwerk
Der bewährte Bosch PowerPack mit 500 Wh garantiert eine gute Akkulaufzeit. Der Akku kann zur Ladung mit einem Handgriff ganz einfach entnommen werden. Für eine Zwischenladung an einer E-Bike-Ladestation ist ein Ladeanschluss direkt am E-MTB verbaut.

Cube Reaction Hybrid Pro 500 PowerPack

Die interne Zugführung der Schalt- und Bremszüge ist wartungsarm und lässt keine störenden Kabel abstehen. Die hydraulischen Scheibenbremsen von Shimano (BR-M315) bremsen kraftvoll und direkt.
Die hochwertige SR Suntour XCM34 Federgabel mit 100 Millimeter Federweg wurde mit einem manuellen Lockout ausgestattet, der jederzeit mit einer 90-Grad-Drehung im Uhrzeigersinn ausgeführt werden kann. Die Federgabel kann mittels Lockout auf flacher Strecke oder bergauf blockiert werden, um ein „Schaukeln“ und Eintauchen der Federgabel zu vermeiden. Dies ermöglicht eine stabile Sitzposition. Für die ambitionierteren Mountainbike-Fahrer besteht die Möglichkeit, die normale Sattelstütze gegen eine absenkbare Sattelstütze (eine sogenannte Vario-Sattelstütze) auszutauschen. Im Vorhinein hat Cube dazu Kabel im Rahmen des Reaction Hybrid Pro verlegt, welche das Nachrüsten vereinfachen. Vorteile der Vario-Sattelstütze sind ein erhöhter Fahrspaß auf Trails und mehr Sicherheit bei steilen Abfahrten.

Die Schwalbe Smart Sam 2.60 Zoll (65 Millimeter) Reifen geben dem Cube Reaction Hybrid Pro den nötigen Grip auf Schotter und Waldwegen.

Der Praxistest

Am meisten interessierte mich, was das E-MTB für eine Leistung auf flachen Passagen und an steilen Anstiegen bringt.
Von der Lucky Bike Filiale in Düsseldorf ging es los Richtung Grafenberger Wald. Ich schaltete also direkt den Turbo-Modus ein und trat auf flacher Strecke zweimal kurz in die Pedale. Von 0 auf über 20 km/h in weniger als drei Sekunden?! Ja, das entspricht dem Eindruck, den ich vom Cube Reaction Hybrid Pro bei Betrachtung der Komponenten bekommen habe. Der Bosch Performance Line CX Motor mit seinen 250 Watt zieht direkt kräftig an. Für die erste Fahrt im Gelände stellte ich auf eMTB um und ließ das Cube Reaction Hybrid Pro den ersten steilen Anstieg hochrollen. Die Shimano Deore 10-fach-Kettenschaltung ließ sich zu Beginn etwas schwerfällig schalten. Nach kurzer Zeit liefen Kette und Motor aber geschmeidig. Bergab und in steilen Kurven glänzte die hydraulische Scheibenbremse von Shimano. Direkte Kontrolle und Stillstand bei einer Vollbremsung sind auch in brenzligen Situationen möglich.
Der Bosch Power Pack Akku ist – wie oben erwähnt – praktisch vollständig in den Rahmen integriert. Für die Ladung zuhause kann dieser einfach mit einem Klick entnommen und mit dem mitgelieferten Bosch 2A Ladegerät innerhalb von 7,5 Stunden komplett aufgeladen werden. Für eine kurze Verschnaufpause an einem Rastplatz, der über eine E-Bike-Ladestation verfügt, kann das Cube Reaction Hybrid Pro am Ladeanschluss direkt unterhalb des Akkus aufgeladen werden.
Die SR Suntour Federgabel mit 100 Millimeter Federweg ist bestens für das Überqueren von Wurzeln, Stöcken, Steinen und kleinen Hindernisse auf Wald-, Schotter und Radwegen geeignet. Sie garantiert echten Cross Country Spaß. Für Sprünge im Trailpark ist das E-MTB Hardtail nicht vorgesehen.
Auch die 65 Millimeter breiten Schwalbe Smart Sam Reifen bringen genügend Grip für unbefestigte Wege mit. Zu keiner Zeit hatte ich das Gefühl, die Kontrolle zu verlieren.

Die Besonderheiten

Das E-Mountainbike verfügt über all das, was ein solches Bike bieten sollte. Besonders ist vor allem, dass je nach Vorliebe und Einsatzgebiet eine absenkbare Sattelstütze nachgerüstet werden kann. Bestellbar ist die Sattelstütze inklusive Schalter für die Bedienung am Lenker direkt bei Cube. In der Werkstatt wird das Kabel bei Bedarf mit der neuen Sattelstütze angeschlossen oder bei der Endmontage entfernt. Sollte nach einiger Zeit doch eine absenkbare Sattelstütze nachgerüstet werden, kann das Kabel wieder durch den Rahmen verlegt werden – was jedoch mit etwas mehr Aufwand verbunden ist. Eine weitere Besonderheit ist die Anschiebehilfe, die das – doch recht schwere – Cube Reaction Hybrid auch über Fußgängerbrücken bewegt oder an ganz steilen Anstiegen das Schieben unterstützt. Dazu muss man den „Walk- und Plus-Knopf“ gedrückt halten. Das E-Mountainbike bewegt sich nun von Zauberhand alleine vorwärts.

Cube Reaction Hybrid Pro 500 Anschiebehilfe

Das Test-Fazit

Das Cube Reaction Hybrid Pro ist perfekt für lange und ausgiebige Mountainbike-Touren im Gelände geeignet. Wer sowohl bergauf als auch bergab eine gewisse Agilität und gleichzeitig Stabilität wünscht, ist mit diesem E-MTB Hardtail bestens ausgestattet.

Das Cube Reaction Hybrid Pro 500 2018 ist in den Reifengrößen 27,5 Zoll und 29 Zoll erhältlich. Neben den zwei Laufradgrößen bietet Cube eine breite Palette an Rahmengrößen, von 16, 17, 18, 19, 21 und 23 Zoll an.

Wie eingangs erwähnt ist es in zwei Farben „black’n‘grey“ und „iridium’n’green“ verfügbar und zum Preis von 2.299,00 € in unserem Lucky Bike Online Shop erhältlich.

Lucky Bike / Radlbauer Redaktion

Unsere Lucky Bike / Radlbauer Redaktion ist so vielfältig, wie unsere gesamte Unternehmensfamilie. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Bereichen berichten über ihre Lieblingsthemen, schreiben News, berichten von Veranstaltungen oder testen regelmäßig Fahrräder, die wir in unseren Filialen oder im Online Shop anbieten. In der Redaktion sind unsere Kolleginnen und Kollegen versammelt, die vereinzelt Testberichte, Newsbeiträge oder informative Texte rund um das Thema Fahrrad schreiben. Die Testberichte unserer Redaktion spiegeln ihre Erfahrungen, Ergebnisse und Meinungen objektiv hier bei uns im Blog wider.