NEUERÖFFNUNG! Aus Fahrradgigant wird Lucky Bike Münster Nord

Lucky Bike FahrradgigantLucky Bike eröffnet zum 22. März eine weitere Filiale in Münster. Die neue Lucky Bike Filiale liegt im Norden von Münster, nahe Hornbach, an der Ecke Schiffahrter Damm. (Königsberger Str. 262, 48157 Münster).

Am Standort des ehemaligen Fahrradgigant / Zweirad Center Schröder treten wir auf über 1.000qm Verkaufsfläche mit einer großen Auswahl an Markenrädern zum günstigen Preis auf. Durch die 2.000qm große Lagerfläche garantieren wir eine hohe Verfügbarkeit an Fahrrädern. In unserer 500qm großen Fahrradwerkstatt bietet wir einen umfassenden E-Bike-Service, fachmännische Inspektionen und Reparaturen an.
… weiterlesen

NEUERÖFFNUNG! Aus Fahrrad XXL Peter Born wird Lucky Bike Paderborn

Lucky Bike eröffnet zum 09. März eine Filiale in Paderborn. Die neue Lucky Bike Filiale liegt im Norden von Paderborn, nahe des Paderborner Nordbahnhof, direkt neben Burger King. (Detmolderstr. 44-46, 33100 Paderborn).

Am Standort des ehemaligen Fahrrad XXL Peter Born bieten wir ab sofort auf über 2.000qm Verkaufsfläche eine große Auswahl an Markenrädern von Herstellern wie Felt, Focus, Gazelle, Hercules, Kalkhoff, Scott, Trek und vielen mehr. Durch die große Lagerfläche können wir eine ständige Verfügbarkeit von bis zu 3.000 Fahrräder garantieren. … weiterlesen

NEUERÖFFNUNG! Aus Bike Center Pfennings wird Lucky Bike Mönchengladbach

Neueröffnung Lucky Bike MönchengladbachLucky Bike eröffnet zum 01. Februar eine Filiale in Mönchengladbach. Die neue Lucky Bike Filiale liegt im Ortsteil Holt (Hehner Str. 115 , 41069 Mönchengladbach), nahe dem Gladbacher Hockey- und Tennisclub.

Am Standort des ehemaligen Bike Center Pfennings bieten wir auf über 1000qm Verkaufsfläche eine große Auswahl an Markenrädern zu günstigen Preisen. Durch die angrenzende Lagerhalle können wir eine ständige Verfügbarkeit von bis zu 2000 Fahrräder garantieren. … weiterlesen

Fahrradlicht – rechtliche Grundlagen

Licht? – Aber sicher!

Es wird Herbst, die Tage werden kürzer und die „dunkle“ Jahreszeit beginnt. Damit wird das Thema Fahrradbeleuchtung wieder aktuell. Eine funktionstüchtige Beleuchtungseinrichtung ist zwar auf öffentlichen Straßen ganzjährig vorgeschrieben, doch häufig fallen Defekte Nutzern und Ordnungshütern erst in den Wintermonaten auf. Nun ist schnelles Handeln gefragt, denn je kürzer die Tage werden, desto wichtiger wird die Lichtfrage – nicht nur, um auf schlecht beleuchteten Strecken den Weg zu finden, sondern auch um für Autofahrer und übrige Verkehrsteilnehmer gut sichtbar unterwegs zu sein. Abgesehen davon: Fahren ohne Licht kostet im schlimmsten Fall ein Bußgeld von 35 Euro! Dieses Geld hätte im Vorfeld besser in ein funktionierendes Fahrradlicht investiert werden können – diese Investition steht nachträglich ohnehin an. … weiterlesen

E-Bike Tour: Elberadweg

Elberadweg
Entspannung am Ufer. Foto: Elberadweg / B. Otten

Die Tour eignet sich bestens für Fahrten mit einem E-Bike und ist insgesamt 57 km lang. Sie führt von Cuxhaven über Ottendorf und Neuhaus bis nach Freiburg (linkselbisch). Der über 1200 km Elberadweg startet im Nordseeheilbad in Cuxhaven an der Kugelbake. Er bietet ein Kaleidoskop deutscher Städte und Kultur-wie auch Naturlandschaften. Cuxhaven ist bekannt für seinen großen Sandstrand, die Alte Festung und das Nationalpark-Zentrum. Der Radweg verläuft auf und neben den hohen Nordseedeichen Richtung Hamburg. … weiterlesen

15.000 Kilometer auf zwei Rädern

Interview mit den Velosophics Lena und Hardy

Nachdem die beiden Velosophics Lena und Hardy jetzt schon seit ein paar Tagen wieder in der Heimat sind und Zeit hatten, sich ein wenig einzuleben, haben wir uns mit den beiden auf ein Mittagessen getroffen, bei dem sich die Gelegenheit ergab, viele Fragen zu stellen und spannende Geschichten zu hören. Auf der insgesamt rund 15.000 Kilometer langen Reise durch Zentral-und Mittelamerika haben die beiden nämlich einiges erlebt und vieles zu erzählen.
VelosophicsLucky Bike: Um mal ganz vorne anzufangen: Wie kamt ihr eigentlich auf die Idee, eine solche Fahrradtour zu machen? Seid ihr fahrradverrückt?
… weiterlesen

Lucky Bike initiiert Dortmunder bringen Kinder in Bewegung

Im Oktober 2013 hat Lucky Bike in Kooperation mit den Ruhr-Nachrichten, Radio 91,2 und der Commerzbank alle Dortmunder aufgefordert, ihre alten Räder für einen guten Zweck zu spenden. Prominente Unterstützung findet die Charity Kampagne durch den Kapitän von Borussia Dortmund Sebastian Kehl.

Die abgegebenen Räder werden vom Dortmunder Lucky Bike Team in Ordnung gebracht und im Anschluss verschiedenen Dortmunder Kinder- und Jugendeinrichtungen, u. a. der Jugendhilfe St. Elisabeth, übergeben.

Das Motto „Jedem Kind ein Fahrrad“ könnte zumindest für die Dortmunder Kinderheimkinder wahr werden: Bis zum heutigen Tag wurden schon mehr als 100 Räder gespendet.

https://www.facebook.com/dortmunderbringenkinderinbewegung

Dortmunder bringen Kinder in Bewegung
Dortmunder bringen Kinder in Bewegung

(Ruhr-Nachrichten, 9.10.2013)